Podiumsdiskussion „Seenotrettung blockiert“ & Fotoausstellung

2 septembre 2020

Zurich

Nach Bern, Wabern und Luzern kommt unsere Fotoausstellung jetzt nach Zürich. Vom 1. bis zum 19. September wird sie vor der Citykirche Offener St. Jakob (Am Stauffacher, Zürich) zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt Bilder, die zwischen 2016 und 2018 von Fotografen an Bord der Aquarius – ehemaliges Rettungsschiff von SOS MEDITERRANEE – aufgenommen wurden. Sie möchte den Überlebenden der Seenot ein Gesicht geben und die Schwierigkeiten der Meeresüberquerung zeigen. Weiter ermöglicht sie einen Einblick in die Seenotrettung und erinnert an die humanitäre Notlage im Mittelmeer.

Podium «Seenotrettung blockiert» – 2. September, 19 Uhr, Citykirche Offener St. Jakob, Eintritt frei

Als Auftakt der Fotoausstellung laden wir zur Podiumsdiskussion «Seenotrettung blockiert» im St. Jakob ein. Auf dem Podium:

Eva Ostendarp – SOS MEDITERRANEE Schweiz
Marco Müller – war bereit für seinen Rettungseinsatz, durfte jedoch nicht auslaufen
Mahamed Ahmed – ist übers Mittelmeer geflohen.
Die humanitäre Lage im zentralen Mittelmeer hat sich dramatisch zugespitzt: Obwohl in den letzten Wochen mehr Menschen versuchten, in seeuntauglichen Booten aus Libyen zu fliehen, sind inzwischen fast alle aktiven Seenotrettungsschiffe wegen angeblicher Sicherheitsmängel in Italien festgesetzt oder werden mit nicht erfüllbaren Auflagen am Einsatz gehindert. Somit ist derzeit kein ziviles Seenotrettungsschiff im Mittelmeer im Einsatz.

Wir diskutieren darüber, wie zivile Seenotrettungsorganisationen mit fadenscheinigen Begründungen am Auslaufen gehindert werden, um das Anlanden von Geretteten in Europa mit allen Mitteln zu verhindern.

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

Antenne associée

    Newsletter

    Laissez-nous votre email pour suivre les actualités et évènements de SOS MEDITERRANEE.

    Autres évènements à venir

    Exposition
    Région Occitanie

    SOS MEDITERRANEE : UN ENGAGEMENT CITOYEN – exposition photo itinérante sur un an

    De mars 2021 à août 2022, grâce au soutien de la région Occitanie, une grande exposition de photographies itinérante sera présentée par l’association SOS MEDITERRANEE dans une douzaine de villes de la région afin d'informer le grand public du drame des naufrages à répétition en Méditerranée. Divers événements de sensibilisation organisés par les bénévoles de l'association […]

    Exposition
    Millau, dans l'Aveyron

    L’exposition photo « SOS MEDITERRANEE – Un engagement citoyen » à Millau

    L'ÉVÈNEMENT Grâce au soutien de la région Occitanie, une grande exposition de photographies itinérante est présentée par l’association SOS MEDITERRANEE de mars 2021 à mars 2022 dans une vingtaine de villes de la région afin de sensibiliser le grand public au drame des naufrages à répétition en Méditerranée. Cette exposition « SOS MEDITERRANEE – Un […]

    Exposition
    La Bouilladisse, dans les Bouches-du-Rhône

    La Médiathèque de la Bouilladisse accueille l’exposition « Sauver Protéger Témoigner »

    L'EVENEMENT La médiathèque municipale de la Bouilladisse accueille du 26 avril au 21 mai 2022 l’exposition photo « SAUVER, PROTEGER, TEMOIGNER » de SOS MEDITERRANEE. Cette exposition met en avant l’engagement citoyen de l'association civile et européenne de sauvetage en mer Méditerranée. Des visites scolaires seront organisées par les bénévoles de l'antenne de Marseille tout […]